Eigenschaft eines Mikroorganismus; nur unter bestimmten Bedingungen (z. B. Immunschwäche) Infektionen hervorzurufen; beim gesunden Menschen sind diese Mikroorganismen nicht krankmachend (apathogen).